Cronsbach­halle baufällig

Feuchteschaden in der Cronsbachhalle
Zahlreiche Feuchteschäden sind an den Bauteilfugen deutlich sichtbar – ein grundlegendes Problem!

Eine Sanierung wäre unverhältnismäßig teuer und würde den endgültigen Abriss nur um 10–15 Jahre verzögern. Das heißt, die nächste Generation stünde wieder vor dem Problem einer maroden Halle und das möchten wir nicht. Wir möchten der nächsten Vereinsgeneration eine Sportanlage hinterlassen, auf die wir stolz sein können. Mit dem Konzept, das wir entwickelt haben, schaffen wir nicht nur ein modernes Sportzentrum, sondern auch einen Ort der Begegnung und der Gemeinschaft für unsere Mitglieder und für die Bürger der Gemeinde Steinhagen. Mehr über die Hintergründe findet Ihr in unserem Flyer zur Jahreshauptversammlung. 

Damit Ihr Euch einen ersten Eindruck von den Schäden machen könnt, haben wir hier einige Bilder für Euch zusammengestellt. Nähere Infos und Details zum Thema Baumängel findet Ihr auch unter Gutachten.

Duschen
Die Duschen befinden sich in einem schlechten Zustand – hier, dort, überall.
Gerümpel
Offenliegende, defekte Abflussrohre und Schimmelpilze – leider an vielen Stellen auffindbar.
Schadhafter Hallenboden
Der Hallenboden ist inzwischen zur Stolperfalle geworden. Hier lösen sich sogar schon die Bodenhülsen.
Kaputte Kabinentür
Wenig Platz, defekte Türen, keine Sicherheit!
Kellertreppe und Kellertür
Grundlegende Feuchteprobleme gibt es auch im Keller der Umkleiden.
Schimmel und Stockflecken in den Duschen.
Leider in allen Umkleiden und Duschen das gleiche Bild: Schimmelpilze und schlechte Luft!
Sanierungsbedürftige Halle
Rettungswege nicht mehr zeitgemäß. Die Bodenschwelle ist schon weggefault, die Tür eine echte Herausforderung geworden.
Mini-Dachfenster
Tageslicht nur von oben – und gefährlicherweise sind einige Lichtkuppeln nicht nur undicht sondern auch kaputt! Einige Plastik- und Glaselemente sind schon heruntergefallen.